BLZK und KZVB stellen fest: Kein erhöhtes Risiko in Zahnarztpraxen trotz Covid-19

26. April 2020

In einer gemeinsamen Patienteninformation stellen die Bayerische Landeszahnärztekammer (BLZK) und die Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns (KZVB) fest, dass die schon vor der Corona-Pandemie von den Zahnarztpraxen getroffenen Hygienevorkehrungen einem möglichen Ansteckungsrisiko bei einer zahnärztlichen Behandlung wirksam begegnen.

Das genannte Merkblatt finden Sie auf dem Internetauftritt der BLZK.

Zurück