Presseschau: Diabetes und Parodontitis beeinflussen sich gegenseitig

Diabetes mellitus und Zahnfleischentzündungen betreffen Millionen Menschen in Deutschland, beginnen häufig zunächst ohne Beschwerden, verlaufen lange Zeit unbemerkt, beeinflussen sich gegenseitig und können schwere gesundheitliche Folgen haben. Entsprechend ist eine frühzeitige Behandlung von Parodontitis von großem gesundheitlichen Wert. Wer erste Symptome einer Parodontitis bemerkt (wie bpsw. Mundgeruch oder Zahnfleischbluten), sollte einen zeitnahen Zahnarzttermin vereinbaren.

Lesen Sie hierzu mehr bei ZWP online.

Zurück