Presseschau: Kinder und Jugendliche verlieren Bonusanspruch durch Corona nicht

Gemäß einer Übereinkunft zwischen Kassenzahnärztlicher Bundesvereinigung (KZBV) und dem Spitzenverband der gesetzlichen Krankenversicherer behalten Kinder und Jugendliche, die aufgrund der Coronakrise ihre Vorsorgeuntersuchung in der Zahnarztpraxis im ersten Halbjahr 2020 nicht wahrnehmen konnten, ihren vollständigen Bonusanspruch. Für erwachsene Patienten bleibt dagegen die Verpflichtung bestehen, den jährlichen Stempel im Bonusheft auch für das Kalenderjahr 2020 abzuholen.

Lesen Sie hierzu mehr bei ZWP ONLINE.

Alles Wissenswerte rund um das Bonusheft haben wir bereits auf einer eigenen Themenseite zusammengestellt.

Zurück